Wir reparieren Ihren Kaffeevollautomaten

Eine Wartung ist nicht gleich Wartung!

Die Profi-Wartung unserer Fachwerkstatt

Was bedeutet eine Wartung / Inspektion bei einem Kaffeevollautomaten? Wird diese wirklich benötigt? Was wird überhaupt dabei gemacht?

Es gibt Werkstätten, die lediglich ein Reinigungsprogramm gemäß der Displaymeldung eines Automaten durchführen und dies dann "Wartung durch einen Fachmann" nennen.

Wir führen im Gegensatz dazu eine richtige Profi-Wartung durch.

Häufig verbleiben Ablagerungen von Ölen und Kaffeeresten im Mahlwerk sowie an Brühgruppen und im Kaffeeauslauf. Zudem setzen sich Kalkablagerungen im Thermoblock, an Ventilen und in Schläuchen ab. Dadurch werden zum einen die Kaffeeauslauftemperatur, die Auslaufgeschwindigkeit, die Crema-Qualität, die Kaffeequalität sowie die Trestersubstanz beeinflusst. Zum anderen entstehen häufig laute Geräusche des Getriebes, von Ventilen, Pumpe und Brühgruppe.

Daher empfehlen wir aus Erfahrung, einmal im Jahr eine Profi-Wartung durchzuführen, um Ihnen die beste Kaffeequalität aus Ihrem Automaten zu ermöglichen. Dies ist zudem die beste Methode, um kostspielige Reparaturen zu vermeiden.

Bei Fragen helfen wir gerne telefonisch weiter
Reparatur Kaffeevollautomat

Ablauf unserer Wartung

 

Eine Wartung dauert durch optimierte Arbeitsabläufe je nach Modell zwischen 1-2 Stunden.

Brühgruppe

Prüfung, Zerlegung und Reinigung aller Bauteile inkl. Steigrohr und Brühsieb (im Ultraschallreiniger oder Sauerstoffbad). Erneuerung aller Dichtungen. Prüfung der Brühsiebe. Reinigung und Prüfung des Cremaventils.

Warum? Dichtungen unterliegen einem Verschleiß. So kann es vorkommen, dass Wasser im Brühvorgang an den Dichtungen entweicht und der Brühkammerdruck und somit die Extraktionsqualität in dieser sinkt. Zusätzlich kann die Mechanik mit der Zeit schwergängig werden, wenn Dichtungen verschlissen sind, bestimmte Bauteile Toleranzen aufweisen oder sich Ablagerungen an der Mechanik gebildet haben.

Milchaufschäumer / Milchkanne / Cappuccinatore

Prüfung und Reinigung des Milchaufschäumers sowie ggfs. des Connectors.

Warum? Je nach Aufschäumtechnik und Reinigung des Kunden können sich Ablagerungen durch Milchfette und Eiweiße bilden, die nur mechanisch und mit dem richtigen Reiniger entfernt werden können. Auch der Luftansaugstutzen wird überprüft, gereinigt und ggfs. erneuert, um das beste Milchschaumergebnis zu erzielen.

Drainageventil

Prüfung, Reinigung und Erneuerung der Dichtungen.

Warum? Sollte das Drainageventil, das den Wasserfluss in der Brühgruppe steuert, nicht mehr einwandfrei arbeiten, kann es vorkommen, dass ein Teil des Wassers direkt in die Abtropfschale läuft, die Tassen somit nicht mehr richtig gefüllt werden. Es kann ebenfalls eine Abweichung des Brühkammerdrucks auftreten, so dass Kaffeequalität und Extraktionszeit beeinflusst werden.

Mahlwerk

Komplette Zerlegung und Reinigung des Mahlwerks.

Warum? Im Mahlwerk sammelt sich mit der Zeit altes gemahlenes Kaffeepulver an den Seiten der Mahlkegel sowie der Mahlscheiben. Somit erhalten Sie kein 100% frisch gemahlenes Kaffeepulver mehr. Zusätzlich können sich durch Öle Ablagerungen und Verengungen bilden, so dass die eingestellte Kaffeepulvermenge nicht in die Brühgruppe gelangt. Dies ist bedingt durch die Mechanik des Mahlwerks, daher wird dieses von uns zerlegt und komplett von altem Kaffeepulver und Kaffeeölen befreit.

Kaffeeauslauf

Zerlegung und Reinigung des Kaffeeauslaufs.

Warum? Im Kaffeeauslauf wird der Kaffee je nach Technik gestaut und verteilt sich dann durch die Erdanziehungskraft (Gravitation) gleichmäßig auf zwei Ausläufe. Wird das Reinigungsprogramm, das den Auslauf von Rückständen befreit, nicht regelmäßig ausgeführt, kommt es vor, dass sich immer mehr Ablagerungen (Kaffeesatz und Öle) darin ansammeln. Dies hat zum einen Einfluss auf die Kaffeequalität, zum anderen auf die gleichmäßige Verteilung des Kaffees auf zwei Ausläufe (unterschiedliche Füllmegen bei zwei Tassen).

Druck-Fluidsystem

Mit der Zeit können sich Kalkablagerungen im Druckschlauchsystem, im Thermoblock und in den Ventilen bilden, wenn diese nicht regelmäßig und vor allem mit dem richtigen Mittel entkalt wurden. Wir entkalken das gesamte System mit hochwertigem Entkalker und befreien es zu 100% von Kalk. Ablagerungen können eine geringere Kaffeetemperatur bewirken und können bei einer Verengung Einfluss auf die Kaffeeauslaufgeschwindigkeit und somit Extraktionszeit haben.

Unterdruck-Fluidsystem

Im Schlauchsystem vor der Wasserpumpe (Schwingankerpumpe) sowie im internen Partikelfilter können sich Partikel ablagern. Diese werden gereinigt oder bei Bedarf erneuert.

Getriebe

Je nach Typ laufen hier Metallhülsen auf Gewindestangen, die ein spezielles Schmiermittel benötigen, welches von uns aufgebracht wird.

Innenraum

Reinigung des gesamten Innenraums des Automaten, in dem sich mit der Zeit Ablagerungen durch Trester und Schmutz bilden.

Außengehäuse

Reinigung des Außengehäuses mit einem speziellen Reinigungsmittel sowie speziellen Reinigungstüchern.

 

Abteilung Qualitätskontrolle

Jedes Gerät wird nach der Reparatur intensiv in der Endkontrolle überprüft. Erst nach erfolgreicher Prüfung aller Funktionen und anschließender Reinigung sowie Sicherheitsprüfung nach VDE0701 wird das Gerät dem Kunden übergeben.

Ablauf unserer Qualitäts- & Endkontrollen

1
Intensive Prüfung

Nach der Reparatur wird das Gerät intensiv auf alle Funktionen geprüft. Hier werden auch Funktionen geprüft, die nicht bemängelt wurden.

2
Reinigung

Das Gehäuse wird von außen bestmöglich gereinigt. Zu beachten ist, dass sich nicht jeder Kalkrückstand entfernen lässt.

3
Versand

Vor dem Versand oder Herausgabe wird das Gerät mit einer Schutzfolie versehen. Sie erhalten das Gerät sicher verpackt zurück.